"MAN KANN EINEN MENSCHEN NICHT LEHREN, MAN KANN IHM NUR HELFEN, ES IN SICH SELBST ZU ENTDECKEN."
Galileo Galilei
 

Erklärung Integrales Coaching

Beim Coaching handelt es sich um einen freiwilligen, aktiven und selbstverantwortlichen Prozess, der voraussetzt, dass du deinen aktuellen Standort wechseln bzw. etwas verändern möchtest und bereit bist, dein Thema selbst zu lösen. Ich stehe dir als Prozessbegleiterin und als Unterstützung bei deinen eigenen Entscheidungen und Veränderungen zur Seite - die eigentliche Veränderungsarbeit wird vor dir geleistet. Du solltest bereit und offen sein, dich mit dir selbst und deiner Situation auseinanderzusetzen. Während eines Coachings begleite ich dich einfühlsam und wertungsfrei durch verschiedene Phasen eines Prozesses. Die Phasen dienen dazu, dich aus deinem Thema über die Perspektive eines Ziels auf einen gangbaren Lösungsweg zu führen. Jede Phase hat ihre Bedeutsamkeit und trägt zur Nachhaltigkeit einer Lösung bei. Ich als dein Coach arbeite mit erlernten und zum Prozess passenden Coaching-Methoden wie beispielsweise Fragetechniken, Strukturierungstools, Perspektivenwechsel, Ressourcensicherungen und Bewusstseinserweiterung. Dabei gehe ich nach integralen Grundsätzen zielbezogen sowie ressourcen- und lösungsorientiert vor. Mit dem integralen Ansatz werden die gesamte Realität und alle Ebenen des menschlichen Seins miteinbezogen.

Coaching beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Alle mir zur Verfügung stehenden Coaching-Methoden werden zu deinem grösstmöglichen Nutzen eingesetzt. Du bist während sowie zwischen den Sitzungen in vollem Umfang selbst für deine körperliche und geistige Gesundheit verantwortlich. Du trägst die Verantwortung für den Inhalt des Coaching-Prozesses. Du bist der Experte. Du bestimmst über das Thema, Ziel und Tempo des Coachings. Du erarbeitest und entscheidest selbständig, welche Lösung für dich die Richtige ist. Alle Schritte und Massnahmen, die du infolge des Coachings durchführst, liegen in deinem eigenen Verantwortungsbereich. 

 

Meine Haltung als Coach

Ich orientiere meine Tätigkeit an einem liebevollen Menschenbild und an menschlich-ethischen Werten. Ich behandle alle Klienten in voller Würde, als freie und gleichwertige Menschen. Ich empfehle meine Dienste nur dann, wenn ich erwarte, dass meine Tätigkeit Vorteile für den/die Klienten/-in bringt. Respekt, Vertrauen, Diskretion und Freiwilligkeit bilden für mich die Basis der Zusammenarbeit. Ich bin authentisch, integer und kongruent und stelle dein Wohl in den Vordergrund. Ich begegne dir auf Augenhöhe und achte deine Grenzen und Werte. Ich habe eine positive Erwartungshaltung sowohl bezüglich meiner Interventionen als auch bezüglich des Veränderungsprozesses. Ich fördere dich und begleite dich wertungsfrei, wertschätzend und respektvoll zu Lösungen hin. Ich befinde mich ein Leben lang in einem kontinuierlichen Selbstprozess. Ich reflektiere regelmässig die Prozesse in meinen Coachings, nehme Erfolge und Erkenntnisse wahr und erweitere meine Qualifikationen. Ich verfüge über ein fundiertes Fachwissen und bilde mich regelmässig weiter. Ich verfüge über ein Repertoire an Methoden, die ich passend zu dir und deiner Situation auswählen und verantwortungsvoll anwenden kann. Ich kenne meine eigenen Grenzen im Coaching und verhalte mich dementsprechend. Ich lasse mich von deinem Thema berühren, ohne mitzuschwingen.

 

Ziel des Coachings

Das Ziel eines Coachings ist es, dich dazu zu befähigen, auf möglichst effiziente und effektive Weise einen Lösungsweg für dein Thema zu erarbeiten. Es gibt Situationen, in denen sich ein längerer Prozess abzeichnet und es nützlich ist, mehr als nur eine Sitzung zu vereinbaren (siehe „Dauer eines Coachings“). Ich kann dir in der Abschlussphase der ersten Sitzung weitere Coaching-Sitzungen anbieten. Die Entscheidung über ein allfälliges Folgecoaching triffst jedoch du. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Coaching-Paket zu buchen, das 3 Coaching-Sitzungen zu einem bestimmten Themengebiet beinhaltet. 

Dauer eines Coachings

Eine Coaching-Sitzung dauert ca. 60 Minuten. Es kann sein, dass du dein Thema innerhalb einer Sitzung lösen kannst. Es ist aber auch möglich, dass es für die Lösung deines Themas mehr als nur eine Sitzung braucht. Dies hängt davon ab, wie lange es für dich nützlich ist, in einer Coaching-Phase zu verweilen. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Coaching-Paket zu buchen, das 3 Coaching-Sitzungen zu einem bestimmten Themengebiet beinhaltet. 

 

Ort des Coachings

Das Coaching findet an der Dorfemerstrasse 4 in 8444 Henggart im „Pfotenraum“ eines schönen Riegelhauses von CoWorking Wyland statt. Henggart ist ein schönes Dorf im Zürcher Weinland, umgeben von Wiesen und Wäldern. Der „Pfotenraum“ liegt im Erdgeschoss und besteht aus einem grosszügigen Empfangsbereich und einem hellen, freundlichen Behandlungs- / Coachingraum.

 

Henggart verfügt über einen eigenen Autobahnanschluss (Autobahnverbindung A4, Winterthur – Schaffhausen). Vor dem Haus befinden sich Parkplätze. Henggart ist auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Zug und Bus) gut erschlossen. Der „Pfotenraum“ kann vom Bahnhof Henggart aus bequem zu Fuss in wenigen Minuten erreicht werden. 

 

Grenzen/Abgrenzungen im Coaching

  • Coaching kann nur diejenigen Bereiche verändern, die du selbst beeinflussen kannst.

  • Coaching wirkt nicht, wenn du unter Zwang stehst oder das Coaching fremdbestimmt ist.

  • Coaching richtet sich an psychisch gesunde Menschen, die Ziele und Lösungen suchen und die ihr Potenzial entfalten und sich weiterentwickeln möchten.

  • Coaching richtet sich an Menschen, die in der Lage sind, eigenverantwortlich und verantwortungsbewusst zu denken und zu handeln.

 

Coaching grenzt sich insbesondere von folgenden Berufen ab:

  • Mentoring

  • Mediation

  • Psychotherapie

  • Seelsorge

  • Lebensberatung

 

© 2019 by Melinda Wirth / Impressum & Datenschutzerklärung